<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Exklusive Partnerschaft 27.11.2022 16:27:00

Cristiano Ronaldo und Binance lancieren NFT-Kollektion

Cristiano Ronaldo und Binance lancieren NFT-Kollektion

Mitte November ist bei Binance im Rahmen einer exklusiven Partnerschaft Cristiano Ronaldos erste NFT-Kollektion auf den Markt gekommen. Anfang 2023 sollen weitere NFTs mit dem portugiesischen Fussball-Star gelauncht werden.

• Am 18. November hat Ronaldo seine erste NFT-Kollektion auf den Markt gebracht
• Im Interview erklärt er, seinen Fans damit etwas zurückgeben zu wollen
• Die Kooperation zwischen Binance und Ronaldo soll mehrere Jahre laufen

Binance ist eigenen Angaben zufolge weltweiter Marktführer unter den Anbietern für Krypto-Infrastruktur, Cristiano Ronaldo alias CR7 ist für viele der grösste Fussballspieler aller Zeiten - nun haben sie sich zusammengetan und am 18. November im Rahmen einer mehrjährigen, exklusiven Partnerschaft Ronaldos erste NFT-Kollektion gelauncht.

Binance will Web3-Infrastruktur für Sport und Unterhaltung schaffen

In einer Pressemitteilung von Binance wird Firmenmitgründer He Yi zitiert: "Wir glauben, das Metaverse und die Blockchain sind die Zukunft des Internets. Wir fühlen uns geehrt, mit Cristiano kooperieren zu dürfen, um mehr Menschen ein Verständnis für die Blockchain zu vermitteln und zu zeigen, wie wir Web3-Infrastruktur auch für den Sport und die Unterhaltungsbranche aufbauen."

CR7-Kollektion: Vier Raritätsstufen mit Exklusivitätsbonus

Zu der Kollektion gehören sieben animierte Designs mit vier Raritätsstufen. Jedes Design bildet einen wichtigen Moment aus Ronaldos Leben ab. Für die fünf NFTs der Kategorie Super Super Rare wurde ein Startgebot in Höhe von 10'000 BUSD gesetzt und die 40 NFTs der Kategorie Super Rare sind mit einem Verkaufspreis von mindestens 1'700 BUSD gestartet. Ausserdem gibt es 600 Rare NFTs und 6'000 NFTs der Kategorie Normal. BUSD haben in etwa denselben Wert wie der US-Dollar. Das günstigste NFT aus der Kollektion ist Stand 22. November auf dem Binance-Marktplatz für 1,84 US-Dollar erhältlich.

Anzeige

Der Kauf von Bitcoin ist recht kompliziert und aufwändig.
» Hier können Sie ganz einfach Bitcoin kaufen und verkaufen

Abhängig vom Raritätslevel des erworbenen NFTs erhalten die Käuferinnen und Käufer einen Exklusivitätsbonus. Dazu gehören beispielsweise eine persönliche Nachricht von Ronaldo, ein Autogramm, Binance-Merchandise, Zugang zu allen zukünftigen CR7-NFT-Drops oder eine Mystery-Box. Eine solche Box erhalten auch die ersten 1,5 Millionen neuen Binance-Nutzerinnen und -Nutzer, die sich mit dem Code RONALDO registrieren.

Anfang 2023 kommen die nächsten Ronaldo-NFTs

"Es war mir wichtig, dass wir hier etwas aufbauen, das in Erinnerung bleibt und für meine Fans einzigartig ist. Sie haben so viel zu meinem Erfolg beigetragen und mit Binance konnte ich etwas schaffen, das nicht nur den Enthusiasmus für Fussball einfängt, sondern auch die Fans für all die Jahre ihrer Unterstützung belohnt", wird Ronaldo in der Binance-Pressemitteilung zitiert. Auf Twitter macht er Werbung für seinen Registrierungscode:

Stand 22. November wurden auf dem Binance-Marktplatz rund um die CR7-NFTs Transaktionen in Höhe von 183'361,93 US-Dollar getätigt. Anfang 2023 sollen im Rahmen der exklusiven Kooperation zwischen Ronaldo und Binance weitere NFTs auf den Markt kommen. Ein genaues Datum für den Launch wurde noch nicht bekanntgegeben.

Olga Rogler / Redaktion finanzen.ch


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Weitere Links:


Bildquelle: Iryna Budanova / Shutterstock.com,Sergei Elagin / Shutterstock.com,archy13 / Shutterstock.com,charnsitr / Shutterstock.com
Jetzt neu: Aktuelle Anlagetrends auf einen Blick
Ob Industrie 4.0, Luxusgüter oder Internet-Infrastruktur - hier finden Sie aktuelle Anlagetrends mit vielen Hintergrundinformationen und passenden Trendaktien. Jetzt mehr lesen

Wie wird sich Krypto im Jahr 2023 entwickeln? | BX Swiss TV

Das Kryptojahr 2022 brachte einige Schwierigkeiten mit sich. Wird sich der Markt im Jahr 2023 wieder etwas beruhigen? Werden Tokens nach und nach relevanter?
Diese Fragen beantwortet Dr. Torsten Dennin, CIO Asset Management Switzerland AG im Experteninterview mit David Kunz, COO der BX Swiss AG.

👉🏽 Jetzt auch auf BXplus anmelden und von exklusiven Inhalten rund um Investment & Trading profitieren!

Wie wird sich Krypto im Jahr 2023 entwickeln? | BX Swiss TV
pagehit
Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.